Willkommen!

Registriere dich und und tauche noch tiefer in die Welt von Cloud ein.

Du möchtest auf dem neusten Stand sein?

Discord beitreten

INFORMATION Razzia Regeln

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Chester

Curator of the project
Curator of the project
Registriert
19. Dez. 2023
Beiträge
82
yx2wK8Q.png

hr6dgoL.png

yx2wK8Q.png
Die Razzia - eine Operation, die vom FIB durchgeführt wird, um Mitglieder krimineller Gruppen zu verhaften und illegale Gegenstände und Gegenstände zu konfiszieren. Das Hauptziel der Razzia ist die Übernahme der Kontrolle über ein Gebiet, die Durchsuchung von Personen und Fahrzeugen auf diesem Gebiet, die Beseitigung illegaler Gegenstände auf dem Gebiet und die Verhaftung bestimmter Personen.
Hinweis: Wenn bei den Verdächtigen nichts Illegales gefunden wird, müssen diese freigelassen werden. An der Razzia nehmen Mitarbeiter des FIB, des LSPD und der Army teil.

Gründe für die Durchführung einer Razzia:
  • Häufige Verstöße gegen die Gesetze des Staates durch Mitglieder krimineller Organisationen.
  • Durchführung terroristischer Akte.
  • Geiselnahmen von Mitarbeitern staatlicher oder ziviler Organisationen.
Zwingende Bestandteile der entsprechenden Akte:
  • Massive Verstöße gegen das Strafgesetzbuch in mindestens 3 Situationen.
  • Nachweis, dass dieses Unternehmen (Organisation) eine kriminelle Gruppe oder ein kriminelles Syndikat ist.
    Klarstellung:
    Ein Videobeweis ist erforderlich, wie eine Gruppe von Menschen das Strafgesetzbuch verletzt und dann zur Basis zurückkehrt, oder der Nachweis, dass diese Verstöße mit einem Fahrzeug begangen wurden, das zu einer bestimmten Organisation gehört.
  • Nachweis, dass die Fahrzeuge, mit denen die Gesetzesverstöße begangen wurden, dieser Organisation gehören.
  • Aktivität der Organisation im Ghetto oder auf dem Highway (Entführungen, Morde, illegaler Waffenhandel, Einbrüche in Häuser, Lieferwagen mit Leichen und Waffen).
Allgemeine Regeln der Razzia:
1.1
Eine Razzia darf nur nach Erhalt eines Durchsuchungsbefehls durchgeführt werden. | Warn für den Leader
1.2 Während einer Razzia ist es erlaubt, alle Personen im Gebiet zu durchsuchen.
1.3 An einer Razzia müssen mindestens 20 Mitarbeiter der staatlichen Organisationen teilnehmen. | Warn für den Leader
Hinweis:
Es müssen mindestens 5 Mitglieder des FIB an der Razzia teilnehmen.
1.4 Die Verwendung von jeglichen OOC-Informationen im IC-Prozess [Metagaming] ist verboten. | 120 Minuten Jail
1.5 Nach Abschluss der Razzia erhält die Organisation für 5 Tage Immunität vor weiteren Razzien.
Hinweis: Bei einer Niederlage verliert die kriminelle Organisation 30% der Ressourcen im Lager.
Ausnahme: Wenn von der kriminellen Organisation das Feuer eröffnet wurde, haben die staatlichen Organisationen das Recht, sofort mit dem Räumen des Gebiets zu beginnen.
1.6 Es ist erlaubt alle Fahrzeuge innerhalb des Umkreises zu durchsuchen. Die Dursuchung erfolgt jedoch erst, wenn die Razzia erfolgreich gewonnen wird.
Anmerkung: Die Mindestdauer der Razzia muss eingehalten werden, sollten dann keine Gegner mehr sichtbar sein, kann die Razzia als beendet angesehen werden.
Hinweis: Es ist nur erlaubt Waffen, Drogen und Munition aus den Kofferräumen der Fahrzeuge zu konfiszieren (Auf Anfrage ist es verpflichtend die Beweise in einem Videoformat vorzulegen). | Warn
1.7 Teilnehmer eines Bizwar oder Turf sind vor einer Razzia geschützt.
Erklärung: Ein Teilnehmer ist 10 Minuten vor und während des Bizwar oder Turf geschützt und zählt als OOC-Person.
1.8 Die Verwendung von jeglichen Waffen bis auf Scharfschützengewehre und Maschinengewehre ist erlaubt. | 120 Minuten Jail
Regeln für staatliche Organisationen:
2.1
Die Mindestdauer einer Razzia beträgt 20 Minuten. | Kein Abzug der Ressourcen auf krimineller Seite
2.2 Bei einer Razzia ist die Verwendung von Code-0 verboten. | 120 Minuten Jail
2.3 Der Leader des FIB muss den Berater seiner Organisation im Voraus über die genaue Zeit der Razzia informieren.
2.4 Es ist nur die Verwendung von Organisationsfahrzeugen erlaubt. | 120 Minuten Jail
2.5 Es müssen mindestens 2 staatliche Organisationen an der Razzia teilnehmen. | Mündlicher Warn für den Leader
2.6 Während einer Razzia ist eine vollständige Videoaufzeichnung von mindestens 2 Teilnehmern jeder Organisation erforderlich. | Warn für den Leader
2.7 Bei der Durchführung einer Razzia muss mindestens ein Fahrzeug vom Typ "Insurgent" eingesetzt werden. | Mündlicher Warn für den Leader
2.8 Das Eröffnen eines Feuergefechts ohne Vorwarnung oder bedeutenden IC-Grund ist verboten. | Warn für den Leader
2.9 Das Durchführen von Razzien während Gang- und Mafiatreffen ist verboten. | Mündlicher Warn für den Leader
2.10 Mitarbeitern der Organisation "Weazel News" ist es gestattet, während einer Razzia anwesend zu sein, um Berichte zu erstellen.
2.11 Razzien finden von 17:00 bis 22:00 Uhr statt.
Klarstellung: Die staatlichen Organisationen müssen die Razzia spätestens um 22:00 Uhr beginnen.
2.12 Die Razzia wird ausschließlich von dem Generalstaatsanwalt (und seinem Stellvertreter), Justizminister, dem Gouverneur oder stellv. Gouverneur genehmigt.
Anmerkung: Der genehmigte Antrag muss im Forum unter dem Abschnitt der Regierung innerhalb der ersten 5 Minuten veröffentlicht werden.
2.13 Es ist verboten die Gegenstände, die während einer Durchsuchung bzw. Konfiszierung der Kofferräume gefunden werden, für den persönlichen Gebrauch zu behalten. | Permanenter Bann für Warehousing (siehe Allgemeine Regel 6.3)
Regeln für kriminelle Organisationen:
3.1
Die kriminelle Organisation muss ihr Gebiet verteidigen. Dabei ist es irrelevant, wie viele Personen zu diesem Zeitpunkt online sind. | Warn für den Leader
3.2 Mitglieder der Gang/Mafia sind verpflichtet, einer verbündeten Gang/Mafia zu helfen.
3.3 Es ist erlaubt die staatlichen Organisationen bei der Razzia zu bekämpfen, hierbei müssen jedoch die Regeln eingehalten werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben