Willkommen!

Registriere dich und und tauche noch tiefer in die Welt von Cloud ein.

Du möchtest auf dem neusten Stand sein?

Discord beitreten

INFORMATION Regeln für den Leader einer Organisation

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Chester

Curator of the project
Curator of the project
Registriert
19. Dez. 2023
Beiträge
76
yx2wK8Q.png

PD42A8g.png
yx2wK8Q.png
Allgemeine Regelungen:
1.1 Die Leader müssen mindestens 30 Tage Leader sein, andernfalls wird er dafür gesperrt. | 3 Tage Bann
Ausnahme:
Wenn der Leader seinen Posten aus persönlichen Gründen verlassen muss, wird er ohne Bann entfernt und sein Posten wird an einen vertrauenswürdigen Stellvertreter übertragen oder es wird ein neuer Leader gesucht.
1.2 Es ist verboten das Lager der Organisation für persönliche Zwecke zu nutzen. | Permanenter Bann für Warehousing
1.3 Wenn der Leader gewechselt wird, kann dieser einen Aufbau-Schutz verlangen, welcher bis zu 24 Stunden gültig ist.
1.4 Eine kriminelle Organisation darf insgesamt 4 Stellvertreter haben.
1.5 Die staatlichen Organisationen hingegen dürfen insgesamt nur 3 Stellvertreter haben.
1.6 Der Leader oder stellv. Leader der Organisation hat das Recht, ein Mitglied ohne triftigen IC Grund zu entlassen, wenn er die Zustimmung des Beraters hat.
Hinweis: Hierfür muss ein Vertrauensbruch bestehen, der auch dem Berater klar belegt werden kann.
1.7 Für jede Organisation gilt eine feste "Laufzeit" des Leaders von 3 Monaten, danach kann nach Zustimmung der Administration eine weitere Laufzeit begonnen werden.
Hinweis: Bei der Regierung wird nach Ablauf dieser 3 Monate eine Wahlkampf ausgerufen, bei dem der neue Leader dann bestimmt wird.
1.8 Die Teilnahme an anderen RP-Projekten für GTA V und SAMP ist nicht erlaubt, wenn du der Leader oder stellv. Leader einer Organisation sein solltest.
Hinweis: Mit der Teilnahme ist nur eine Leaderposition oder eine Adminposition auf einem anderen Projekt gemeint. Dazu zählt nicht eine einfache Discord-Teilnahme oder wenn ein anderes Projekt hin und wieder gespielt wird. Der Fokus sollte natürlich dennoch auf Cloud Roleplay liegen.
1.9 Jeder Leader oder stellv. Leader einer Organisation muss sich im offiziellen Discord und in jeglichen Discords, die in Verbindung mit Cloud Roleplay stehen, einen einheitlichen Namen geben.
Vorlage: Organisation | Vollständiger Name
Beispiel: Ballas | Uwe Mendoza
1.10 Nur der Leader oder stellv. Leader einer Organisation darf eine Anmeldung im Discord für den Army-Konvoi und Fort Zancudo Raid schreiben.
Anmerkung: Die zuständigen Personen für den Turf oder Bizwar dürfen eben nur dort in ihrem Bereich eine Anmeldung schreiben.
1.11 Innerhalb von einer Woche darf eine Bonusauszahlung von insgesamt $750.000 pro Mitglied ausgeschüttet werden.
Hinweis: Diese Auszahlungen müssen in dem jeweiligen Organisations-Discord dokumentiert werden, dort muss das Mitglied und der Betrag aufgelistet sein.
Anmerkung: Die Mitglieder müssen nachweislich etwas für die Organisation gemacht haben, damit diese den Bonus ausgezahlt bekommen können.
Beispiel: Verhaftungen oder Anwesenheiten im Dienst bei State | Anwesenheit oder Killteilnahmen bei Veranstaltungen
-
1.12 Bei Verstößen gegen das Regelwerk in bestimmten Events, behält sich die Administration den Einzug der eroberten Materialien vor.
Hinweis: Zu den Events zählen "Versorgungsregeln für das EMS", "Fort Zancudo Raid", "Krieg um den Hammer", "Airdrop" & "Ressourcenkampf".

Pflichten:
2.1 Das gesamte Regelwerk muss verinnerlicht werden, damit ein reibungsloser Ablauf für alle Spieler auf dem Server gewährleistet werden kann (der Leader und die stellv. Leader gehen als Vorbild voran).
2.2 Insgesamt sollte ein Leader mindestens 2 Stunden am Tag auf dem Server online sein.
2.3 Es sollten keine Provokationen und Konflikte mit anderen Mitgliedern oder Organisationen entstehen.
2.4 Der Senior Curator und Berater der Organisation hat immer das letzte Wort, den Anforderungen dieser ist stets folge zu leisten und darf nicht umgangen werden.
2.5 Jeder Leader ist selber dafür verantwortlich, dass seine Organisation sich daran beteiligt, das "Roleplay" auf die maximale Stufe anzuheben. Auch für jeden Regelbruch seiner Mitglieder ist er verantwortlich und wird dafür dementsprechend sanktioniert.
2.6 Die gesetzgebende Versammlung (Kabinett) wird aus den Leadern und Vize-Leadern der staatlichen Organisationen gebildet. Jede staatliche Organisation hat eine Stimme die durch den Leader festgelegt wird.

Belohnungen:
3.1
Nach Ablauf der Amtszeit des Leaders im State-Bereich, kann dieser nach Ermessen des Senior Curator State einen besonderen Gegenstand erhalten - abhängig vom Erfolg der Amtszeit und dem jeweiligen Punktestand.
3.2 Nach Ablauf der Amtszeit des Leaders im Crime-Bereich, kann dieser nach Ermessen des Senior Curator Crime eine finanzielle Belohnung erhalten - abhängig vom Erfolg der Amtszeit und dem jeweiligen Punktestand.
Regelungen zum Punktesystem:
4.1 Das Auftreten und Verhalten der Organisation wird durch Punkte bewertet.
4.2 Diese Punkte variieren zwischen -100 und 100 Punkten, die als Organisation gesammelt werden können.
Hinweis: Jede Organisation, die neu besetzt wurde, startet mit 0 Punkten.
4.2.1 Sollte eine Organisation gegen eine geltende Serverregel verstoßen, dann wird mit mündlichen oder festen Verwarnungen sanktioniert. Eine Verwarnung entspricht dann einer festen Anzahl von Punkten, die dem Leader der Organisation abgezogen werden.
4.2.2 Es können auch durch die Durchführung von Veranstaltungen oder anderen Aktivitäten gewisse Bonuspunkte verteilt werden.
Hinweis: Dazu zählen auch besondere Tätigkeiten oder Situationen, die von dem jeweiligen Senior Curator mit einem Punktezuschlag oder Punkteabzug gewertet werden können.
4.2.3 Wenn ein Leader seinen Aufgaben und Verpflichtungen nicht nachkommen, dann können hierbei auch Punkte abgezogen werden.
4.2.4 Es kann auch immer dazu kommen, dass ein "Präzedenzfall" geschaffen wird. Dabei hat der Senior Curator zu entscheiden und die jeweilige Entscheidung für die zukünftige Handhabung festzulegen.
4.3 Bei der Auswertung von Forumbeschwerden oder Situationen bezüglich der Organisationen werden beide Senior Curatoren (State/Crime) mit einbezogen.

Bedeutung der Punkte:
5.1 Eine Organisation wird geschlossen, wenn ein Leader eine Punktzahl von -100 Punkten erreicht.
5.2 Die nächste Laufzeit eines Leaders kann nur dann angetreten werden, wenn der Senior Curator sich für eine weitere Laufzeit entscheidet.
Hinweis: Der Senior Curator kann hierbei z.B. auch auf die bis dahin verdienten Punkte zurückgreifen, aber auch auf das allgemeine Auftreten der Organisation beziehen.
5.3 An einen anderen Spieler kann die Organisation nur weitergegeben werden, wenn der Punktestand bei 100 Punkten liegt. Zusätzlich muss noch ein Gespräch mit den Beratern und dem potenziellen neuen Leader geführt werden.
Hinweis: Für die Regierung gilt diese Regelung nicht, dort zählt alleine nur das Ergebnis der Wahl.

Festgelegte Regelungen für die Organisationen:
6.1
Es dürfen keinerlei Informationen an kriminelle Organisationen weitergegeben werden. | -20 Punkte
Hinweis:
Dazu zählen jegliche Informationen zu Transporten, Razzien oder sonstigen geplanten Aktionen der staatlichen Seite.
6.2 Für eine durchgeführte Veranstaltung können Punkte in einem Bereich von 5 - 15 Punkten vergeben werden.
Hinweis: Die Entscheidung liegt bei dem Senior Curator und kann nicht angefochten werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben