Willkommen!

Registriere dich und und tauche noch tiefer in die Welt von Cloud ein.

Du möchtest auf dem neusten Stand sein?

Discord beitreten

INFORMATION Allgemeine Regeln

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Chester

Curator of the project
Curator of the project
Registriert
19. Dez. 2023
Beiträge
76
yx2wK8Q.png

VTs7mrO.png

yx2wK8Q.png
In jedem bestehenden Regelwerk auf Cloud Roleplay ist festgelegt, welche Bestrafung/Sanktion für den Regelbruch ausgesprochen wird - jedoch wird hier vorausgesetzt, dass es sich dabei um ein einmaliges Vergehen handelt, ein Vergehen ohne jegliche Härte und auch um ein Vergehen ohne jegliche Absicht.
Sollte die Administration der Meinung sein, dass sich ein Spieler bewusst nicht an bestimmte Regeln halten möchte, dann werden die Bestrafungen/Sanktionen weitaus härter ausfallen und bei wiederholtem negativem Auffallen mit einem dauerhaften Ausschluss von diesem Projekt bestraft.
Regeln zum Account:
1.1 Der erstelle Account gehört nur dem Ersteller selber - der Account darf nicht geteilt oder verkauft werden. | Permanenter Bann
1.2 Der Inhaber ist für seinen eigenen Account verantwortlich, die Administration trägt keinerlei Verantwortung für den Account.
Hinweis: Sollte der Zugang zum Account verloren gehen oder z.B. durch "Hacking" von jemand anderem gesteuert werden, dann wird dein Account dennoch mit denselben Strafen belangt.
1.3 Jeglicher Betrug gegenüber anderen Spielern ist verboten. | Permanenter Bann
Anmerkung:
Geld oder Gegenstände werden nicht ersetzt.
1.4 Es ist verboten mehr als einen Account zu haben (jeder Account umfasst bis zu 3 Charakterplätze) | 60 Tage Bann für den Hauptaccount & Permanenter Bann für alle zusätzlichen Accounts
1.5 Es ist verboten mehr als 1 Unternehmen zu besitzen. 1 Account = 1 Unternehmen. | 30 Tage Bann
1.6 Spieleigentum für Echtgeld zu verkaufen/kaufen ist verboten, auch der Versuch wird bestraft. | Permanenter Bann
1.7 Es ist verboten sein Geld als Geschenk zu übertragen, wenn hierbei der Gesamtbetrag von $5.000.000 überstiegen wird. An einem Servertag dürfen $5.000.000 geschenkt und $5.000.000 als Geschenk erhalten werden. | 60 Tage Bann
Hinweis:
Dazu zählt das direkte Übergeben an eine andere Person, Banküberweisungen und Transaktionen über das Familienkonto.
1.7.1 Sollte jemand einer Person etwas leihen, dann ist dort kein Maximalbetrag gesetzt - es muss ersichtlich sein, dass dieses Geld jedoch nach und nach wieder zurückgezahlt wird.
Hinweis: Die Administration kann euch jederzeit dazu auffordern, dass diese Transaktionen erklärt werden und bei keiner vernünftigen Erklärung wird nach Allgemeiner Regel 1.7 sanktioniert.
1.8 Die Interaktion zwischen den Charakteren eines Accounts ist verboten, dazu zählt jeglicher Austausch von Besitztümern oder Geld. | 3 Tage Bann & Entzug der übertragenen Besitztümer oder des übergebenen Geldes.
1.9 Es ist verboten seinen eigenen Charakter absichtlich zu löschen, um seine Strafen zu umgehen. | 60 Tage Bann - Permanenter Bann
1.10 Aus einem Kofferraum einer anderen Person darf ohne Erlaubnis niemals ein Gegenstand genommen werden. | Permanenter Bann
Regelung für den Charakternamen:
2.1 Die Charakternamen müssen realistische Namen sein. Der Name muss sich auf die reale Welt beziehen und darf keine Namen von berühmten Personen, Beleidigungen oder Anspielungen beinhalten. | Jail bis zur Änderung des Namens

Regeln der Kommunikation:
3.1 OOC-Beleidigungen sind untersagt. | 1-7 Tage Bann
3.2 Auf dem Server müssen die Spieler in der Lage sein, sich auf Deutsch zu verständigen. Jegliche Voice- oder Chats dürfen nicht in anderen Sprachen verwendet werden. | 120 Minuten Mute
3.3 Rassistische Aussagen oder das Diskriminieren aufgrund einer Herkunft ist untersagt. | 3-14 Tage Bann

Cheating und Nutzung externer Software:
4.1 Alle Spieler dürfen keine externe Software benutzen, die einem einen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen. | 60 Tage Bann - Permanenter Bann
Hinweis:
Sollte ein Cheater bewusst von einem anderen Spieler gedeckt werden oder ihm sogar helfen, dann wird dieser als Mittäter bestraft.
4.1.1 Sollte eine Modifikation der Spieldateien vorliegen, dann muss diese mit unseren geltenden Regelungen übereinstimmen, welche dauerhaft aktualisiert und angepasst werden können.
Erklärung: Über folgende Website werden diese geltenden Regelungen kommuniziert: Erlaubte und verbotene Modifikationen
4.2 Die Administration hat das Recht, eine Überprüfung deines Geräts zu veranlassen um dieses auf externe Software zu überprüfen. Es ist dem Spieler überlassen, ob er sich dieser Überprüfung unterzieht.
Hinweis: Sollte diese jedoch verweigert werden, tritt eine Strafe gemäß Allgemeiner Regel 4.1 in Kraft.
4.3 Es kann im Forum ein Kulanzantrag eingereicht werden, welcher nur von dem Curator of the project, Chief Administrator oder Deputy Chief Administrator bearbeitet werden darf.
Anmerkung: Die Fälle werden alle individuell behandelt, es wird keine offizielle Liste geben, bei welchen Fällen ein Kulanzantrag genehmigt wird.

Umgang mit der Administration:
5.1 Das Ticket-System bzw. der Ingame-Report ist nur für Fragen, Probleme oder das Melden von Regelbrüchen zu verwenden - es muss mit dem Spiel zu tun haben. | 10-120 Minuten Mute des Ticket-Systems
5.2 Ein respektloses Verhalten oder Beleidigungen sind gegenüber der Administration zu unterlassen. | 1-14 Tage Bann
Anmerkung:
Sollte sich ein Administrator gegenüber dem Spieler fehlverhalten, dann kann dies im Forum gemeldet werden. Gleiches gilt für falsche Sanktionen oder Entscheidungen, die von einem Administrator getroffen werden.
5.3 Destruktive oder verbotene Handlungen in Bezug auf das Projekt werden bestraft. | 7 Tage Bann - Permanenter Bann
Beispiel:
Nicht konstruktive Kritik, Aufrufe das Projekt zu verlassen, Versuche die Entwicklung des Projektes zu stören oder Handlungen, die zu Hindernissen im Spielablauf führen.

Regeln des Spiels:
6.1 Es ist verboten in einem Kampf eine Animation zu verwenden (Ausgeschlossen ist ALT+Q). | 120 Minuten Jail
6.2 Eine RP-Situation darf nicht verlassen werden, indem du dich weigerst, diese fortzusetzen. | Warn
Beispiel:
Das Spiel verlassen, AFK gehen/stellen, einen nicht erreichbaren Innenraum betreten, uvm.
6.3 Das Lager von Familien oder Organisationen darf nicht für eigene persönliche Zwecke geleert werden. | Permanenter Bann
Anmerkung:
Mit persönlichen Zwecken ist das Einlagern in persönliche Fahrzeuge, Familienfahrzeuge, Hauslager oder Familienlager gemeint.
Hinweis: Es können die Gegenstände auch im Inventar behalten werden, wenn diese später auch wieder für die Organisation genutzt werden.
6.4 Ein "Bad"-Angestellter einer Organisation darf nur ausgespielt werden, wenn eine genehmigte RP-Biographie besteht. | Warn
6.5 An EMS-Mitarbeitern sind jegliche kriminelle Handlungen (Töten, Ausrauben oder Entführen). Auch ist das Belästigen der EMS-Mitarbeiter verboten. | Warn oder 1-7 Tage Bann
6.6 In einer Schießerei darf niemand sich heilen, jemanden wiederbeleben oder Gegenstände looten. | 60 Minuten Jail
6.7 Solltest du getötet werden und im Krankenhaus spawnen, dann darfst du 15 Minuten lang nicht mehr an den selben Ort zurückkehren. Auch darf sich nicht mehr an der selben RP-Situation beteiligt werden. | Warn
6.8 Es dürfen keine amoralischen Handlungen auf bewusstlose Personen durchgeführt werden. | 3-7 Tage Bann
Beispiel:
Sexuelle Animationen oder Spucken auf die Leiche.
Hinweis: Sollten Emotes vor oder über einer Leiche durchgeführt werden, dann wird hierbei mit Baiting/Provokation sanktioniert.
6.9 Sollte eine sexuelle Handlung an einer Person vorgenommen werden, ist das verboten. Das Opfer darf sich in diesem Fall von der Situation entfernen und flüchten. | 3-7 Tage Bann
6.10 Es ist verboten eine Situation im Spiel in den OOC-Bereich zu verlagern. | 1-7 Tage Bann
Beispiel:
In einem Discord-Chat oder im Forum jemanden auf eine Situation im Spiel ansprechen oder anschreiben.
6.11 Es muss sich für eine Seite entschieden werden, die ein Spieler spielen möchte. Es ist nicht erlaubt, wenn ein Charakter in einer Gang oder Mafia ist und ein anderer Charakter von sich dann noch in einer staatlichen Organisation spielt. | Warn für alle betroffenen Charaktere
6.12 Du musst außerhalb des Ghettos eine Forderung stellen, wenn du jemanden erschießen möchtest. Sollte die Person deinen Forderungen innerhalb von 5 Sekunden nicht nachkommen, dann ist es erlaubt diese zu erschießen. | Warn
6.13 Es dürfen keine Helikopter benutzt werden, um auf Dächer zu gelangen, die sonst nicht über eine Leiter oder andere Wege zu erreichen sind. | 120 Minuten Jail
6.14 Es sind keine H-Wörter oder N-Wörter zu benutzen. | 1-3 Tage Bann
Erklärung:
Unter "H-Wörter" fallen jegliche Begriffe, die dem Wort "Hurensohn" gleichgesetzt werden.
6.15 Gepanzerte Fahrzeuge dürfen nicht dafür ausgenutzt oder missbraucht werden, um sich damit vor Schüssen zu schützen. | Warn
6.16 Das Ausnutzen von Bugs oder auch nur der Versuch werden bestraft und sind strengstens untersagt. | Warn - Permanenter Bann
6.17 Es ist verboten die Spieler zu töten, welche einen Anfangsjob ausüben. | Warn
Ergänzung:
Zu den Anfangsjobs zählen: Taxifahrer, Bauarbeiter, Müllsammler, Müllabfuhr, Taucher, Jäger, Mechaniker, Holzfäller, Elektriker, Busfahrer, Trucker, Fischer, Bauer, Bergarbeiter und Mobiler Laden.
Ausnahme: Anfängerjobs sind nicht vor einer polizeilichen Maßnahme geschützt.
6.18 Auf dem Fort Zancudo dürfen keine Spieler ausgeraubt oder entführt werden. | Warn
6.19 Es darf keine Kleidung benutzt werden, um sich damit als EMS-Mitarbeiter auszugeben. | 1-7 Tage Bann
6.20 Es ist verboten einen Charakter des anderen Geschlechts (als das des Spielers) zu erstellen. | 120 Minuten Jail & Genderchange
Ausnahme:
Es gibt einen triftigen Grund, welcher der Administration vorher mitgeteilt wird oder es liegt ein genehmigter Transgenderantrag vor.
6.21 Es dürfen keine Mitglieder einer Gang oder Mafia in ihrem HQ getötet werden, außer es wird durch eine geltende Regelung aufgehoben. | Warn
Ausnahme:
Sollte ein RP-Hintergrund bestehen, dann dürfen sich die eigenen Mitglieder auch gegenseitig töten.
6.22 Im Ghetto ("Red-Zone") besteht die Erlaubnis, dass jeder Spieler auch ohne Forderung angeschossen oder getötet werden darf. Zudem darf im Ghetto auch ein Raub oder eine Entführung stattfinden, solange sich an die geltenden Regelungen gehalten wird.
Hinweis: Es gibt immer eine Route bzw. einen Weg, welcher an diesem Ghetto vorbeiführt und daher wird auch kein Spieler dazu gezwungen, sich in dieses Gebiet zu begeben.
Erklärung: Das Ghetto ist eine ausgewählte und festgelegte Zone, in welcher die höchste Kriminalität zwischen Gangs, Mafien und auch Zivilisten herrscht.

6.23 Das Schießen aus einem Fahrzeug (Drive-By) ist nur für Mitglieder aus kriminellen und staatlichen Organisationen erlaubt. | Warn
6.23.1 Mitglieder von staatlichen und kriminellen Organisationen müssen bei einer Verfolgung erst den Fahrer dazu auffordern, dass dieser stehen bleiben soll und danach versuchen ihn zum Stehen zu bringen (z.B. Pitten oder Rammen). Sollte er danach nicht stehen bleiben, dann muss er noch ein letztes Mal aufgefordert werden und danach ist das Schießen aus dem Fahrzeug auf die Reifen erlaubt. | 120 Minuten Jail - Warn
Hinweis:
Es muss sich weiterhin an die geltenden Serverregeln gehalten werden, dazu zählen unteranderem die Regelungen für staatliche Organisationen und auch die Regelungen für Überfälle, um jemanden ausrauben oder töten zu dürfen.
6.24 Bei einem durchgeführten "Drive-By" darf niemals auf Personen geschossen werden, welche sich nicht in einem Fahrzeug befinden. | 120 Minuten Jail - Warn
6.25 Das HQ einer Gang ist im RP ein Ort, an dem die höchste Kriminalität im Staat herrscht. | Warn
Hinweis:
Aus diesem Grund dürfen Zivilisten, andere (nicht verbündete) Gangs oder Mafien diesen Ort nicht betreten.
6.26 Sollte bei einer Forumbeschwerde das Beweismaterial, Gegenbeweise oder angefragte POVs nicht 48 Stunden einzusehen sein, dann wird die betroffene Person dafür bestraft. | Warn - 3 Tage Bann

Allgemeine Roleplay-Begriffe und Regeln:
Roleplay - Das Auftreten oder die Leistung einer normalen Person im Spiel (z.B. ein normaler Zivilist, ein Gangster oder Mediziner)
In Character (IC) - Es wird das Roleplay des Charakters ausgespielt, die Handlungen und Worte sollten also deinem Charakter entsprechen.
Out of Character (OOC) - Solltest du als eigentlicher Charakter aus deiner Rolle gehst und damit Aussagen tätigst, die nichts mit deinem Roleplay zu tun haben. | 60-180 Minuten Mute
Beispiel:
Ein Gespräch über eine Situation, die sich im realen Leben abgespielt hat und sich auf deine reale Person bezieht.
Metagaming - Wenn du Informationen verwendest, die du nicht als (IC)-Charakter erhalten hast, sondern über Nachrichten, Gespräche oder Ähnliches, die sich im OOC-Bereich abgespielt haben. | 120 Minuten Mute - 180 Minuten Jail
Beispiel:
Dazu gehört das Kommunizieren über Programme, wie z.B. Discord oder das Benutzen von Informationen, die über einen privaten Chat übermittelt wurden. Es dürfen keinerlei Informationen verwendet werden, die du nicht als dein eigener Charakter mitgeteilt bekommen hast.
Powergaming - Das ist, wenn jemand anderem dein Roleplay aufgezwungen wird ohne die Möglichkeit gegeben zu haben, dass er eine faire Chance besitzt. Es dürfen keine Situationen erfunden, unrealistische Dinge herbeigerufen oder skripttechnisch nicht mögliche Handlungen benutzt werden. | 120 Minuten Jail - Warn
Deathmatch - Es darf kein Spieler ohne einen ausreichenden RP-Hintergrund getötet werden. Du brauchst entweder eine gestellte Forderung, die den Serverregeln entspricht oder eine selbst verteidigende Maßnahme, um jemanden auch töten zu können. | 120 Minuten Jail - Warn
UN-RP - Der Charakter muss sich stets angemessen verhalten und darf in Situationen nicht unangemessen handeln. | 120-180 Minuten Jail
Beispiel:
Bei einem Tatort grundlos die Polizei nerven, in ernsten Situationen tanzen oder schreien oder seine Angst nicht richtig ausspielen.
Revenge Killing - Sollte jemand deinen Charakter getötet haben, dann darf sich an diesen "Mord" auch nicht mehr erinnert werden. Wenn die Person also im Krankenhaus aufwacht, dann wird sich nicht mehr an das Ereignis erinnert und der Mörder auch nicht weiterverfolgt, damit an diesem Rache ausgeübt wird. | Warn
Car-Ramming - Es dürfen keine Fahrzeuge verwendet werden, um damit andere Personen oder Fahrzeuge absichtlich grundlos zu rammen. | 120 Minuten Jail - Warn
Baiting - Andere Spieler dürfen nicht absichtlich genervt oder irritiert werden, damit diese zu einer Reaktion gezwungen oder geleitet werden. | 120 Minuten Jail - Warn
FailRP - Ein Verhalten, welches gegen die grundlegenden Prinzipien des Rollenspiels verstößt. Dabei handelt es sich um Aktionen oder Entscheidungen eines Spielers, die nicht mit dem Charakter oder der Situation, in welcher er sich befindet, übereinstimmen und dadurch das Spielerlebnis von anderen Spielern gestört wird. | 120 Minuten Jail - Warn
Fear-RP - Jeder Spieler muss die Angst um sein eigenes Leben ausspielen, wenn es seine Situation erfordert. Der Charakter stirbt zwar nicht vollständig, dennoch muss diese Angst bestehen, dass das eigene Leben beendet werden könnte. Jegliche Handlungen müssen bedacht werden, wenn das eigene Leben auf dem Spiel steht. | 180 Minuten Jail - Warn
Beispiel:
Du wirst von 4 kriminellen Gangmitgliedern ausgeraubt und es werden dir Waffen an den Kopf gehalten oder auf dich gezielt - du musst kooperieren und jeglichen Forderungen nachkommen, die dir gestellt werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben